• Startseite
  • Ratzenried Auszeichnungen| Heimatverein Ratzenried

Überregionale Auszeichnungen

Mit zwei hochkarätigen Auszeichnungen ist die Arbeit des Heimatvereins Ratzenried überregional ausgezeichnet worden.

Vorbildliche kommunale Bürgeraktion in Baden Württemberg

Medaille

Hauptpreisträger 1991

Preisübergabe 1992
Ministerpräsident Erwin Teufel würdigt die Leistungen des Heimatvereins

Für die seit 1983 vorbildlichen Bemühungen um die Sanierung der vom Verfall bedrohten Burgruine Ratzenried und für das vom Heimatverein herausgegebene vierbändige Geschichtswerk "Ratzenried - Eine Allgäuer Heimatgeschichte" erhielt der Heimatvererein am 15. Februar 1992 im festlichen Saal des Neuen Schlosses einen Hauptpreis durch Ministerpräsident Erwin Teufel überreicht. 

Ministerpräsident Teufel überreicht den Hauptpreis an die Vorsitzenden des Heimatvereins Hans Knöpfler und Berthold Büchele (links)

Aus 280 Bewerbern aus dem gesamten Bundesland wurde dem Heimatverein ein von insgesamt 12 Hauptpreisen zugesprochen, die das Innenministerium für "vorbildliche Leistungen von Bürgern im Dienste der Gemeinschaft und der Mitbürger" und für "eigenverantwortliches und gemeinsames Handeln als notwendige Ergänzung und Alternative zum Handeln der öffentlichen Verwaltung " ausgeschrieben hat.

Strahlende Gesichter bei der Preisüberreichung im Festsaal des Neues Schlosses in Stuttgart.

Die öffentliche Anerkennung für Burgsanierung und Geschichtsforschung stärkt für kommende Taten.

Vorbildliches Heimatmuseum im Regierungsbezirk Tübingen (Preisträger 1996)

Preisübergabe 1996
Preisübergabe 1996

Aus den Händen von Regierungspräsident Dr. Max Gögler konnte der Vorstand des Heimatvereins Hans Knöpfler anläßlich einer Feierstunde im Tettnanger Hopfenmuseum den mit 3.000,- DM dotierten 1. Preis im Wettbewerb zur Auszeichnung vorbildlicher Heimatmuseen in Empfang nehmen. Gewürdigt wurde damit auch die Leistung des Heimatvereins Ratzenried zum Aufbau und Erhalt dieser wertvollen musealen Sammlung, die in ihrem Umfang und ihrer Aussagekraft für die Volkskultur im Württembergischen Allgäu von ausgezeichneter Qualität ist. Mit den Überlieferungen aus dem bäuerlichen Alltag der Landwirtschaft, des Handwerks und der Volksfrömmigkeit , die systematisch gesammelt und mit Fachkenntnis präsentiert werden, sind inhaltlich alle ländlichen Lebensbereiche abgedeckt. Alle Objekte stammen aus Ratzenried oder der unmittelbaren Umgebung. Durch diesen konkreten Bezug werden Ausstellungsstücke in einen lebensnahen Zusammenhang gebracht, der dieses Museum so interessant und lehrreich macht.

 

Home